WIR FORDERN DEN STATUS QUO HERAUS UND SCHAFFEN LÖSUNGEN FÜR BESSERES ESSEN

Wir unterstützen Organisationen entlang der Wertschöpfungskette dabei, innovative Lösungen zu finden und umzusetzen. Um nachhaltig Wert zu schaffen, stehen die Bedarfe des Menschen und der Natur für uns gleichermaßen im Fokus. Deshalb beginnt jedes Projekt mit einer intensiven Feldforschung, um eine Grundlage für Handlungsfelder und damit Innovationsprojekte zu liefern.
 
Die folgenden Projekte zeigen Initiativen, Trainingsformate und Forschungsstudien auf, die aus unserer bisherigen Arbeit hervorgegangen sind.

Wie wir arbeiten

 

mensa 2.0

Wie sieht eine Studenten-Mensa der Zukunft aus? Wird sie digitaler und in der Lage sein, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren? Kann eine Mensa 2.0 Kreativität in der Küche fördern oder könnte Haute Cuisine sogar zur Norm werden?
In Zusammenarbeit mit dem KErn suchen wir derzeit nach Antworten auf diese Fragen. Durch qualitative, auf den Menschen ausgerichtete Forschung identifizieren wir die Bedürfnisse und Herausforderungen von Verbraucher*innen und Interessengruppen in der gesamten Lieferkette. Das Ergebnis sind Szenarien einer Zukunfts-Mensa, die den Bedürfnissen der Student*innen entsprechen.
MEHR INFOS

HEINERSREUTHer hof

Die Herausforderung: Einem alten Bauernhof im Besitz der Adalbert-Raps-Stiftung eine neue Funktion und Identität geben. Wir haben die Bedarfe der neun wichtigsten lokalen Akteure identifiziert und anhand der Recherche ein Konzept für die neue Nutzung des Hofes erarbeitet. In mehreren Bauphasen wird der Heinersreuther Hof nun zu einer Innovationsschmiede für Lebensmittelmacher transformiert. Der historische Hof, umgeben von Natur, wird zu einem Ort für eine Gemeinschaft unterschiedlicher Fachleute, mit einer vielfältigen Ausstattung, die unterschiedlichste Formate für Austausch und Wissenstransfer in Zusammenhang mit Lebensmitteln ermöglicht.

Copyright: JOANNA NOTTEBROCK

Trüffeljagd

"Wie kann das Metzgerhandwerk vor dem Aussterben bewahrt werden?"
 
Die Adalbert-Raps-Stiftung stellte uns vor diese Herausforderung und wir nahmen sie auf: Nach einer gründlichen Feldforschung entwickelten wir zusammen mit Coaeva eine Reihe von Seminaren für Metzger*innen, während der sie die Möglichkeit haben, sich mit relevanten Start-ups und Experten über Innovationen und praktische Tools auszutauschen. Gemeinsam werden seitdem Lösungen entwickelt, wie das Metzgerhandwerk im digitalen Zeitalter überleben kann.
trueffeljagd.org

Copyright: SUSANNE IRMER

Songs of Sprouts and Purple Beets

"Gestaltet ein partizipatives Symposium zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz"
 
Diese Herausforderung stellte uns die Landeshauptstadt Hannover. Zusammen mit Quartett Plus Eins and Mit Essen Spielt Man haben wir ein musikalisches Fest als Schnittstelle zwischen Kunst und Kultur, sowie Klimaschutz und Nachhaltigkeit geschaffen.

Butcher’s Manifesto

Das Butcher’s Manifesto ist eine Organisation, die wir gemeinsam mit ihrem Initiator Michael Museth leiten. Es ist eine Vereinigung internationaler Pioniere, die mit Fleisch arbeiten und die neue Fleischkultur im Metzgerhandwerk repräsentieren—die Crafted Meat Bewegung. Das Hauptziel der Organisation besteht darin, traditionelle Handwerksmethoden und -techniken zu bewahren und diese als Wissen an zukünftige Generationen weiterzugeben.
butchersmanifesto.com

Copyright: HENDRIK HAASE

Copyright: BRITTANY JONES

DIGITALISIERUNG IN DER LANDWIRTSCHAFT

"Wie beeinflusst die Digitalisierung die Landwirtschaft in Deutschland?"
Dies Fragestellung wurde vom Expertenforum Maschinenringe aufgeworfen. Durch qualitative Interviews haben wir Personas und mögliche Handlungsfelder identifiziert. Gelernt haben wir u.a., dass Digitalisierung in der Landwirtschaft sich nur dann weiterentwickeln kann, wenn Co-Creation und greifbare Erfahrungen ermöglicht, und gleichzeitig Leidenschaft und Zuverlässigkeit gelebt werden. Mit dem neu gewonnenen Wissen können sich die Maschinenringe als starke Partner*in für Landwirt*innen positionieren.
 

TREND & FELDFORSCHUNG

Wir betreiben qualitative Feldforschung mit einem besonderen Fokus auf Trends und die Bedürfnisse von Mensch und Natur. Die daraus resultierenden Erkenntnisse bereiten wir für auf Nutzer*innen zugeschnittene Innovationsprojekte auf.

VORTRÄGE & IMMerSIONEN

Gerne teilen wir unser gewonnenes Wissen in Form von Impulvorträge  - alleinstehend oder als eingebetteten Teil in einen Workshop, eine Konferenz oder in Kombination mit interaktiven Immersionen.

Produkt- und Service

Entwicklung

Innovative Lösungen können wir Dank unseres breiten Netzwerks und bewährter Methodik entwickeln und umsetzen. Hierfür nutzen wir agiles Projektmanagement und Methodiken wie Design Thinking, Service Design, Scrum, Lean und UX Design. Die Ergebnisse können hierbei digital oder analog und Produkte, Services, Erfahrungen oder Prozesse in einem frühen Stadium sein.

meat               plant

Formate

Wie bieten eine Reihe unterschiedlicher Formate an. Einige dieser Formate haben sich bereits mehrfach bewährt und sind ein Zusammenspiel unserer Kompetenzen. Je Nach Bedarf können individuelle Formate entwickelt werden.
 

WER WIR SIND

Kompanions leitet sich von den lateinischen Wörtern "Cum Panis" ab, was "mit Brot" bedeutet. Dementsprechend beschreibt das Wort "Companion" jemanden, mit dem man sein Brot teilen würde.
Wir sind eine Gruppe von Menschen mit vielseitigen Hintergründen, die sich intensiv mit Lebensmitteln und der Natur beschäftigen und daher keine Angst vor komplexen Herausforderungen in der Lebensmittelversorgungskette haben.

Olga Graf

SERVICE-DESIGN | HUMAN- AND NATURE-CENTERED INNOVATION| NETZWERK
Olga hat durch ihre Arbeit zu Innovationen im Lebensmittelhandwerk den Grundstein für die Entstehung von Food Kompanions gelegt. Sie ist studierte Produkt- und Service Designerin und begleitet Projekte von der Problemstellung, über Ideenfindung, bis hin zur Umsetzung. Bei Food Kompanions konzipiert und leitet sie verschiedenste Projekte und baut das Food Kompanions Netzwerk immer weiter aus.

Geboren wurde sie in Sibirien und wuchs mit Hausschlachtung und der Nahrungssuche in den umliegenden Wäldern auf. Die Verbindung zum Essen verlor sie als Teenager in Europa und entdeckte diese erst wieder, als sie später zum Thema Kochen mit erneuerbaren Energien in Indien forschte.

Heute sieht sie das Erbe unseres Essens, ob traditionelles Handwerk oder Diversität von essbaren Pflanzen und Tieren, als das wertvollste Gut des Menschen, das es gilt zu schützen.
//Schreib Olga eine Email//

Stephanie ries

NATURSCHUTZ | HUMAN- AND NATURE-CENTERED INNOVATION | LOKALFORSCHUNG
Steffi hat Food Kompanions mit Olga ins Leben gerufen. Sie hat einen Hintergrund in Naturschutz, Regionalentwicklung und Design Thinking. Bei Food Kompanions begleitet sie verschiedenste Formate im Bereich der humanzentrischen Innovation - von mehrtägigen Sprints bis zur Projektumsetzung.
 
Steffi liebt die Natur, taucht gerne in diese ein und sieht es als ihre Aufgabe, sie zu beschützen. Wenn sie Berge erklimmt oder auf einer Alm lokales Essen genießen kann, ist sie in ihrem Element.
Für sie ist Essen die stärkste direkte Verbindung zur Natur, wodurch sie das Arbeiten mit Essen und die Anwendung nutzerzentrierter Methoden hierbei als einen wirkungsvollen Hebel sieht.
//Schreib Stephanie eine Email//

Anastasia Eggers

PRODUKTDESIGN | ART DIRECTION | FUTURE DESIGN
Asja hat einen Hintergrund in Art Direction, Produkt-, Service-, Sozial- und Grafikdesign. Sie ist einer unserer kreativen Köpfe und setzt Ideen in die Realität um.

Aufgewachsen ist sie in der Millionenmetropole Moskau ohne einen Bezug zu Essen und den Prozessen, die dahinter stehen. Die völlige Entfremdung vom Sytem Essen in ihrer Kindheit hat später zu einer extremen Neugier geführt.
 
So erforscht sie Lebensmittelsysteme heute als Designerin und arbeitet in der Überzeugung, dass alternative und innovative Wege dazu beitragen können, dass Menschen wieder einen Bezug zu Essen erhalten.  
//Schreib Asja eine Email//

SOPHIE HUNTKE

KOMMUNIKATION | EVENTS | TRENDFORSCHUNG
Sophie hat einen Hintergrund in Kommunikation, Marketing und den gastronomischen Wissenschaften. Sie versorgt unsere Kommunikationskanäle mit Eindrücken aus dem Food Kompanions Universum, vertritt das Team auf Konferenzen und Events und unterstützt in der Feldforschung.

Lebensmittel haben in Sophies Leben immer eine große Rolle gespielt. Während ihres Studiums an der Slow Food-Universität in Italien wurde ihr bewusst, wie wichtig es ist, alternative und nachhaltige Lösungen für den Umgang mit Lebensmitteln zu finden.
 
Sophie ist der Überzeugung, dass Kommunikation und Essen elementare Bestandteile einer funktionierenden Gesellschaft sind. Umso mehr freut sie sich, dass sie bei Food Kompanions ihre Erfahrungen aus beiden Bereich einbringen kann.
 
// Schreib Sophie eine Email //

BuruÇ Inöntepe

INDUSTRIEDESIGN | MECHATRONIK| METAL PUNK
Buruç hat einem Hintergrund in Industrie-design und Mechatronik. Er verbindet Spitzentechnologie mit nutzerzentriertem Design.

In Italien geboren—mit Pizza in seinem Herzen—wuchs er überall auf der Welt auf und entwickelte sich zu einem neugierigen kulinarischen Entdecker. Wenn er nicht im Büro ist, steht er gerne mit seiner Metalband auf der Bühne.
 
Buruç sieht es als unsere wichtigste Aufgabe an, die Wahrnehmung von Lebensmitteln zu hinterfragen und den wahren Wert von Lebensmitteln zu verstehen, um eine gesunde und nachhaltige Zukunft für alle zu schaffen.
//Schreib Buruc eine Email//

Hi!

NEUGIERIG?
Du möchtest mehr über die Arbeit von Food Kompanions erfahren und könntest dir vorstellen, mit uns zusammen zu arbeiten?
Dann erzähl uns gerne warum. Wir freuen uns von dir zu hören!
 
// Schreib uns eine Email //

our partners

 

KONTAKTIERE UNS

Food Kompanions by J2C - Journey 2 Creation 
 
start@foodkompanions.com
+ 49 30 68229353
 
Köpenicker Chaussee 3a
10317 Berlin
BLEIB AUF DEM LAUFENDEN: MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN!
POWERED BY

Food Kompanions bringt den Food-Fokus in die Berliner Innovationsagentur Journey 2 Creation GmbH (J2C). Wir konzentrieren uns auf qualitative Nutzerforschung und natur- und menschzentrierte Innovation von Produkten und Dienstleistungen im Lebensmittelsektor. ​

 

BESUCHE DIE J2C WEBSITE

Copyright 2018 - FOOD KOMPANIONS
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey LinkedIn Icon