• Food Kompanions

Geschenke für Mensch und Planeten

Die Feiertage stehen vor der Tür und wie jedes Jahr stellt sich die Frage nach den passenden Geschenken für die Liebsten. Steht ihr auch auf Geschenke, die etwas aus der Reihe tanzen, Mensch und Natur eine Freude bereiten, Diversität zelebrieren und irgendwie mit Essen zusammenhängen? Dann schaut doch mal, ob ihr in unserer Geschenkideen-Sammlung fündig werdet:


Vielfalt auf dem Feld und auf dem Teller: Viele tolle alte Pflanzensorten gibt es in Form von Saatgut beim Bioland Hof Jeebel - für Hobby- und Profigärtner*innen!


Pflanzen und ihre Wirkung - die kleine Kräuterfibel von Sonnentor erklärt, welches Kraut gegen welches Wehwehchen gewachsen ist.


Für Liebhaber von gutem Fleisch gibt’s Crowdbutchering Gutschein von Kaufnekuh.de.


Welternährung runtergebrochen auf 2000qm - der Weltacker macht’s möglich! In Form einer Ackerpatenschaft kann man sich an dem Projekt beteiligen. Auch schön als Geschenk!


Passt in jede Küche: Der Saisonkalender Gemüse & Obst 2019 als Einkaufshilfe mit Illustrationen von heimischen Obst- und Gemüsesorten. Klimaneutral auf umweltfreundlichem Graspapier gedruckt und erhältlich beim Ackermann Kunstverlag.


Und wer lieber alles auf einen Blick und auf Dauer haben möchte, wird mit einem mehrjährigen Saisonkalender glücklich. Gib'ts im Avocadostore.


Faire, hochwertige Bio-Gewürze mit tollen Rezepten und in super Design gibt es bei Soulspice, zum Beispiel im Geschenkset.


Einen Gruß in die Küch sendet ihr auch mit den Tees und Gewürzen von Direkt vom Feld. Unsere Empfehlung: Der Griechische Bergtee oder das Energie-Masala Mix dein Curry Set.


Wie wär’s mit einem Kochkurs? Gibt’s für die Berliner*innen zum Beispiel hier - ansonsten bei euren lokalen Kochkursanbieter*innen!


Für alle die es lieben in der Natur unterwegs zu sein empfehlen wir: Mal genauer hinschauen! Überall findet man inspirierende Muster und Farben und unter der Lupe lässt sich’s noch besser beobachten. Zum Beispiel mit dem Präzisions-Fadenzähler oder der Uhrmacherlupe.


Auf den Spuren des guten Essens - verschenkt doch mal eine Führung durch die Stadt eurer Wahl mit einem Fokus auf Essen - wo gibt’s den besten Wochenmarkt, wo versteckt sich euer Lieblings-Bioladen, wo kann man wild Himbeeren pflücken und welche Spezialitäten werden vielleicht sogar vor Ort produziert? Kostet euch vielleicht ein wenig Recherche-Zeit, macht aber schon bei der Vorbereitung Spaß!


Das Geschenk der anderen Art: Eintauchen in die spirituelle Wildnis von Pflanzen und Kräutern mit dem „Hedgewitch Botanical Oracle“ von Siolo Thompson via Llevellyn.


Wurstige Weihnachten gibt es bei den Wurstgeschwistern - zum Beispiel mit einem Gutschein oder Geschenkpaket für leckere Wurst und Hausmannskost.


Der Name sagt alles: Geileweine.de. Gibt’s im Wein-Abo oder als Geschenkset. In der Auswahl trefft ihr u.a. auf junge Winzer*innen, die die Szene aufmischen.


Solltet ihr frischluftfanatische Freund*innen haben, die ihr noch dazu viel zu selten seht, dann schenkt ihnen in diesem Jahr doch mal die vier Jahreszeiten zu Weihnachten: einen Sonntag im Frühling zum gemeinsamen Bärlauchpflücken, einen Sommertag zum Brombeerernten, im Herbst geht's zusammen Pilze sammeln, und im Winter werden Tannenzapfen und -zweige zu Deko-Zwecken aufgelesen. Weiterverarbeitung und ausführliche Gespräche sind natürlich im Geschenk inbegriffen. Das sind gleich vier schöne Geschenke, die nichts kosten, aber über die sich eure Freund*innen ein ganzes Jahr freuen werden. (so gefunden in der Brigitte!)


Warum nicht einfach einen Baum verschenken? Geht zum Beispiel mit Primaklima.


Ist nichts für euch dabei gewesen oder braucht ihr noch mehr Inspirationen für gute Geschenke? Ob kaufen, leihen oder tauschen, schaut doch mal bei fairmondo vorbei.


Fröhliches Schenken und schöne Feiertage!

wünschen Euch die Food Kompanions


FK LOGO BlueArtboard 1.png
Copyright 2020 - FOOD KOMPANIONS GmbH
  • Twitter